Fahrzeuge OW Wiegersen

Tragkraftspritzenfahrzeug TSF-W

Hersteller: MAN, Adik (Baujahr 2014)

Einsatzzweck:

Das TSF-W dient bei uns in der Ortswehr als Einsatzfahrzeug für alle Einsatzarten. Die Ausstattung mit Atemschutzgeräten  erlaubt es uns, einen Innenangriff in verqualmten Räumen zur Menschenrettung durchzuführen. Diverses Equipment zur Wasserentnahme – förderung und –abgabe, dient zur Brandbekämpfung. Die Notfalltasche ist mit einem AED-Gerät und Beatmungszubehör ausgestattet. Dieses Gerät dient in erster Linie zum Eigenschutz der eingesetzten Einsatzkräfte.

Des Weiteren werden wir auch als AED-Gruppe zu Reanimationseinsätzen zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert.

Schlauchwagen:

Hersteller: Rancke (Baujahr 1974 / Umbau 2009 und 2014)

Bestückung:

  • 2 tragbare Schlauchhaspeln mit C und B Druckschläuchen
  • 1 feste Schlauchhaspel mit B Druckschläuchen
  • Material für die leichte technische Hilfeleistung und zur Wasserentnahme

Karrenspritze

Baujahr ca. 1860

Verwendungszweck:

Die Karrenspritze wurde Mitte des 19. Jahrhunderts von dem Gut Wiegersen gekauft und der Feuerwehr Wiegersen zur Brandbekämpfung zur Verfügung gestellt. Zum Bedienen der Karrenspritze wurden mindestens vier Feuerwehrmänner zum Pumpen und einer zum Halten des  Strahlrohrs benötigt. Außerdem brauchte man viele Helfer, die Löschwasser in Eimern aus Teichen zur Karrenspritze heranschaffen mussten. Heutzutage dient die Spritze nur noch als Ausstellungsstück.

Anderen Ortsbrandmeistern stellen wir hier die Beladelisten unserer Fahrzeuge zur Verfügung. Bitte kontaktiert unsere Ortsbrandmeister für das Passwort.

Weitere Fotos unserer Fahrzeuge sind auch auf BOS-Fahrzeuge.Info einzusehen