Feuer1, brennt Hecke – Apensen, Fruchtallee

Einsatzort: Apensen, Fruchtallee/ Auf dem Brink

Alarmzeit: 31.12.2013, 21:03 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF Apensen, LF Apensen, TLF Apensen, ELW Apensen

Einsatzbericht: Die Ortsfeuerwehr Apensen wurde am Sylvesterabend zu einem Heckenbrand in die Fruchtallee alarmiert. Entgegen der ersten Einschätzungen während der Anfahrt…“eine Kanne Wasser reicht“….“das pinkeln wir aus!“, stellte sich vor Ort folgende Lage dar:

Eine Koniferenhecke mit einer Gesamtlänge von ca 100m und etwa 2m Höhe, stand im Mittelbereich auf einer Länge von 25m in Brand. Das Feuer breitete sich rasch aus, ein starker Funkenflug ging auf einer benachbarten Wiese nieder -hier Bestand keine weitere Gefahr der Ausbreitung. Von allen wasserführenden Fahrzeugen wurde die Brandbekämpfung via Schnellangriff vorgenommen, sowie Schneisen in die Hecke gesägt. Nach ca. 15 Minuten konnte „Feuer aus“ gemeldet werden.

2 Gedanken zu „Feuer1, brennt Hecke – Apensen, Fruchtallee

  1. Wir möchten uns auf diesem Weg bei den Einsatzkräften der Apenser Feuerwehr bedanken, die so schnell zur Stelle waren und das Feuer in der Hecke schnell und sicher unter Kontrolle hatten. So wurde ein größerer Schaden für uns abgewendet. DANKE!!
    Jonas L. bringt noch etwas zum Löschen vorbei.

    Ulla & Ulrich Liebmann

    1. Hallo.

      Vielen Dank für dieses Feedback!!!
      Die Selter hat Jonas vorbeigebracht….

      Beste Grüße

      Torsten Plumbohm

Kommentare sind geschlossen.