Feuer groß, Y: Feuer im Gebäude (1.OG), 1 Person in der Wohnung – Stadtweg, Nindorf

Einsatzort: Nindorf, Stadtweg
Alarmzeit: 25.12.2018, 01:04 Uhr
Eingesetzte Fahrzeuge: TSF Nindorf, HLF Apensen, LF Apensen, TLF Apensen, ELW Apensen, TSF-W Beckdorf, MTF Beckdorf, TSF Goldbeck, TSF-W Revenahe, HLF Sauensiek, MTF Sauensiek, TSF-W Wiegersen, MLF Ottensen, Zug 1 und 2 der FF Buxtehude, ELW II, NEF und RTW (2) der RW Buxtehude, Polizei
Einsatzbericht: In der Nacht zum 1. Weihnachtstag wurde Großalarm für die gesamte Feuerwehr der Samtgemeinde Apensen sowie für die FF Ottensen und Buxtehude ausgelöst. Grund war ein Entstehungsbrand im Wohnzimmer eines Mehrfamilienhauses in der Ortschaft Nindorf. Die Anwohner und Nachbarn wurden durch den Alarm eines Rauchmelders im 1. OG geweckt und alarmierten sofort die Feuerwehr. Grund war ein Entstehungsbrand im Wohnbereich nahe des Sofas, vermutlich ausgelöst durch einen technischen Defekt. Der Eigentümer konnte durch schnelles Eingreifen und Löschen eine weitere Brandausbreitung auf das gesamte Wohnzimmer verhindern. Er begann bereits mit dem Lüften des stark verauchten Zimmers, als die ersten Einsatzkräfte eintrafen. Das Brandobjekt wurde direkt aus dem Gebäude entfernt und nochmals abgelöscht. Der Einsatz der Wärmebildkamera konnte weitere Brandnester ausschließen. Keiner der Beteiligten wurde schwerwiegend verletzt. Die Familienmitglieder verließen unter dem Schreck sofort die Wohnung und kamen vorert bei Nachbarn und Verwandten unter. Die Polizei nahm im Anschluss die weitere Brandermittlung an der Einsatzstelle auf. Nach ca. einer Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder abrücken. An dieser Stelle darf nochmals darauf verwiesen werden, wie wichtig die Installation von Rauchmeldern in Wohngebäuden ist – Rauchmelder retten Leben!

Buxtehuder Tageblatt: https://www.tageblatt.de/lokales/blaulicht_artikel,-Brennendes-Sofa-loest-Grossalarm-in-Nindorf-aus-_arid,1412729.html