TH Groß, CO Austritt in Werkstatt

Einsatzort: Sauensiek, Gewerbestraße
Alarmzeit: 29.08.2018, 19:03 Uhr
Eingesetzte Fahrzeuge: HLF Sauensiek, LF Sauensiek, MTW Sauensiek, HLF Apensen, LF Apensen, ELW Apensen
Einsatzbericht: „TH Groß, CO Austritt in Werkstatt“ lautete am Mittwoch Abend die Alarmmeldung für die Ortswehren Apensen und Sauensiek, welche zu einer LKW-Werkstatt in die Gewerbestraße nach Sauensiek alarmiert wurden. Kurz zuvor konnte man die Martinshörner von zwei durch das Dorf fahrende RTW hören. Schnell stellte sich heraus dass es sich um eine Übung handelte. Im Werkstattgebäude wurden 2 Personen vermisst, welches durch anschlagen de Co-Warner des Rettungsdienstes vom DRK nicht begangen werden konnte. Daraufhin wurde Alarm für die Feuerwehren ausgelöst welche unter schwerem Atemschutz in das Gebäude vorrückte. Normalerweise würden die aufgefundenen Personen aufgrund des CO-Alarm, unverzüglich in einer Crash-Rettung aus dem Gebäude gebracht. Aufgrund der Übungskünstlichkeit wurden die ersten Maßnahmen der Feuerwehr auf die Betreuung der Personen und Belüftung bzw. Entrauchung des Gebäudes beschränkt. Im Anschluss wurde durch den Rettungsdienst die Versorgung der Patienten eingeleitet. Der erste Patient wurde durch Rettungsdienst und Feuerwehr mit Hilfe der LKW-Rettungsplattform aus dem Fahrerhaus eines in der Halle stehenden LKW gerettet. Der zweite Patient wurde durch ein weiteres Team vom Rettungsdienst in der Arbeitsgrube unter dem LKW versorgt und ebenfalls mit vereinten Kräften mittels einer Schaufeltrage daraus gerettet. Parallel wurde eine Wasserversorgung aus einem Hydranten (aufgrund der noch immer aktuellen Einschränkungen vom Trinkwasserverband nur angedeutet) und eine Weitere von einem Brunnen mit Tiefenpumpe aufgebaut und ein entsprechender Löschangriff vorbereitet. Da der LKW mit einer orangenen Warntafel mit der Gefahrennummer 33 und der Stoffnummer 1203 also Ottokraftstoff gelabelt war, wurde der Einsatz von Löschschaum vorbereitet. Im Fokus stand die Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Rettungsdienst bei der technischen Rettung. Bei der Nachbesprechung im Gerätehaus Sauensiek wurde verabredet, diese bei Übungsdiensten weiter zu vertiefen.

 

Ein Gedanke zu „TH Groß, CO Austritt in Werkstatt

Schreibe einen Kommentar